Innovations(t)raum Elektromobilität 2015

23. – 24. April 2015. SMART CITY LOGISTIK Erfurt präsentiert sich gemeinsam mit den weiteren 17 im Projektrahmen IKT für Elektromobilität II geförderten Projekten zur Abschlussveranstaltung des Technologieprogrammes.

       

Neben der begleitenden Fachausstellung präsentierten die Projekte gemeinsam mit den Schaufenstern Elektromobilität der Bundesregierung ihre erreichten Ergebnisse und debattierten über die Schlüsselthemen Elektromobilität am Standort Deutschland.

Veröffentlichung durch: SMART CITY LOGISTIK Erfurt

SMART CITY LOGISTIK Erfurt auf der HMI 2015

               

Besuchen Sie uns vom 13. bis 17. April auf dem Gemeinschaftsstand „Forschung für die Zukunft“ auf der HMI in Halle 2, Stand A38. Gemeinsam mit Hochschulen und Forschungseinrichtungen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ist das Projekt mit seinem eigens für Messeveranstaltungen entwickelten Funktionsdemonstrator vertreten. Demonstriert werden fundamentale Ergebnisse und Erkenntnisse, sowie die Ziele und Visionen des Verbundvorhabens.

 

SMART CITY LOGISTIK Erfurt auf der CeBIT 2015

        

Besuchen Sie uns vom 16. bis 20. März auf dem Gemeinschaftsstand „Forschung für die Zukunft“ auf der CeBIT in Halle 9, Stand B18. Gemeinsam mit Hochschulen und Forschungseinrichtungen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ist das Projekt mit seinem eigens für Messeveranstaltungen entwickelten Funktionsdemonstrator vertreten. Demonstriert werden fundamentale Ergebnisse und Erkenntnisse, sowie die Ziele und Visionen des Verbundvorhabens.

  

Zu Besuch: Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee am Messestand von Smart City Logistik

 

SMART CITY LOGISTIK Erfurt auf IEOM 2015 ausgezeichnet

Eine erste im Rahmen des Projektes entstandene wissenschaftliche Arbeit wurde auf der 5th International Conference on Industrial Engineering and Operations Management (IEOM 2015) in Dubai mit dem Best Track Paper Award ausgezeichnet.

Die Arbeit „SMART CITY LOGISTIK Erfurt (SCL): ITC-Support for managing Fully Electric Vehicles in the Domain of Inner City Freight Traffic“ von Volkmar Schau, Wilhelm Rossak (Friedrich Schiller Universität Jena), Harald Hempel (DAKO STS GmbH & Co. KG) und Steffen Späthe (Navimatix GmbH) war im September 2014 zur Präsentation auf der IEOM 2015 eingereicht und wurde von den internationalen Gutachtern für einen Vortrag ausgewählt. Die Auszeichnung mit dem „Best Track Paper Award“ vor Ort in Dubai nahm Prof. Dr. W. Rossak (Friedrich Schiller Universität Jena) entgegen.

SCL Paper auf IEOM ausgezeichnet

8. SMART CITY LOGISTIK Erfurt – Konsortialtreffen
Projektpartner stimmen sich über den aktuellen Arbeitsstand und das künftige Vorgehen ab.

[Ilmenau, 26.02.2015] In den Räumlichkeiten des Ilmenauer Projektkoordinators INNOMAN GmbH präsentieren sich die Projektpartner gegenseitig den aktuellen Entwicklungsfortschritt aus den einzelnen Teilprojekten und Stimmen das weitere Vorgehen der aktuellen Projektphase "Systementwicklung" ab. Zudem wurden im Rahmen des Projektmarketings die Beteiligungen an den wichtigsten Messen der Elektromobilität und Logistik für 2015 festgelegt. Neben der CeBIT und der Hannover Messe wird sich Smart City Logistik auf den Nutzfahrzeugmessen Transport und Logistik und der NUFAM beteiligen. Ein weiterer wichtiger Diskussionpunkt resultierte aus der kürzlich beschlossenen und begonnenen Kooperation mit dem Forschungsprojekt Smart Mobility in Thüringen. Intesiviert wird künftig die Zusammenarbeit in den Gebieten elektromobilitätsspezifischer Navigationslösungen sowie Reichweitenmodellierung, und dem Austausch von Verkehrslage- sowie Bewegungsdaten der Erprobungsfahrzeuge beider Projekte.

8. Konsortialtreffen am 26.02.2015