Thüringer Elektromobilität auf der CeBIT

www.ikt-em.de – Thüringer zeigen auf der Cebit in Hannover die Zukunft der Elektromobilität . Zahlreiche regionale Unternehmen, die Friedrich-Schiller-Universität in Jena und die Fachhochschule Erfurt arbeiten dabei zusammen. Wie weit das Projekt bereits ist, wollen die Beteiligten kommende Woche auf der Computermesse Cebit in Hannover zeigen. Lesen Sie weiter.

Veröffentlichung durch: Thüringische LandeszeitungKarsten Heuke

Gemeinsam mehr Reichweite

Die weißen Lieferwagen fahren für einen Elektrogroßhändler, einen Tabakwarengroßhändler und einen Apothekenlieferanten im Testbetrieb des Konsortiums Smart-City-Logistik. Jetzt hat das Konsortium seine Arbeit offiziell mit dem Konsortium Smart-Mobility gebündelt. Per Kooperationsvertrag.

Veröffentlichung durch: Neue Presse Coburg, Herr Jolf Schneider

Basteln am allwissenden Elektroauto

Nein, absolut still ist es nicht in diesem Auto. Geräusche von außen dringen herein: Das Klingeln der Straßenbahn, das Husten eines Mannes an der Haltestelle, das Dieselnageln eines Transporters neben uns. Nur unser Fahrzeug schweigt. Kein Motorgeräusch, kein Radiogedudel. Dafür ist es knackig kalt hinterm Steuer. Willkommen in der automobilen Zukunft. Weiterlesen...

Veröffentlichung durch: Ostthüringer Zeitung, Herr Jens Voigt

Zusammenarbeit beschlossen

Die zwei größten Thüringer Forschungsprojekte zur Elektromobilität wollen künftig kooperieren.

Veröffentlichung durch: MDR Thüringen Journal

Apotheken werden mit Elektro-Autos beliefert

In Erfurt wird erprobt, wie mit Elektro-Fahrzeugen, kombiniert mit einer intelligenten Streckenführung über das Internet für den Fahrer, Geschäfte in Innenstädten beliefert werden können.

Veröffentlichung durch: Thüringer Allgemeine