Mit der MS Wissenschaft auf großer Fahrt

In 40 Städten wird angelegt: Fahrsimulator der Jenaer Universität schippert durch Deutschland und Österreich - Parallelausstellung an Bahnhöfen. 

Veröffentlichung durch: Thüringische Landeszeitung

Elektrofahrzeug-Simulator entert die Binnenhäfen

Im Rahmen des Projektes „SMART CITY LOGISTIK Erfurt" haben Wissenschaftler der Universität Jena einen Elektrofahrzeug-Simulator entwickelt. Dazu dient eine umgebaute und mit moderner Technik ausgestattete Multicar-Fahrerkabine. Weiterlesen...

Veröffentlichung durch: Jena TV

Batterien oder Elektro-Mobile: Uni Jena auf der Hannover-Messe

Die Universität Jena ist mit verschiedenen Exponaten auf der Hannover-Messe vertreten, die am 13. April beginnt. Im Fokus stehen Innovationen zum Umwelt- und Ressourcenschutz. Dabei geht es um alltagstaugliche Ideen wie den Einsatz von Elektro-Mobilen. Weiterlesen...

Veröffentlichung durch: Ostthüringer Zeitung

Wie ein pinkfarbener Multicar in Jena als Fahrsimulator zu neuem Leben erweckt wird

Elektroauto fahren, ohne sich zu bewegen: Ein Projektteam der Jenaer Universität hat ein solches Gerät entwickelt. Der Simulator schippert ab nächster Woche als Exponat auf der „MS Wissenschaft“ mit. Weiterlesen...

Veröffentlichung durch: Ostthüringer Zeitung, Herr Tino Zippel

Thüringer Aussteller zufrieden mit Computermesse CeBIT

Gut besucht ist auch die Präsentation „Smart City Logistik“ in Halle 9, dort, wo sich Hochschulen an einem Gemeinschaftsstand versammelt haben. „Es sind vor allem Mittelständler, die sich für den klug gesteuerten innerstädtischen Lieferverkehr mit Elektrofahrzeugen interessieren“, sagt Student Martin Berger von der Fachhochschule Erfurt.

Veröffentlichung durch: Thüringer Allgemeine, Herr Dietmar Grosser